[Nachbericht] 5.Tatort Kamen

12.Januar – Kamen

Am Samstag waren wir mit 11 Spielern in Kamen bei der 5. Ausgabe des Junioren Turnieres „Tatort Kamen“. Gerion und Nick unterstützten in der U14 das Team vom Gastgeber TV Südkamen. Die U17 die in den ersten Spielen mit acht Spielern antraten, hatten in ihrer Gruppe Köln, Münster und Cruch Amsterdam als Gegner. Mit zwei Siegen in der Gruppenphase, gegen Köln und Münster, traf man im Halbfinale auf Utrecht. Utrecht war in ihrer Gruppe bislang ungeschlagen, die Siegesserie konnten wir, trotz starkem Spiel nicht stoppen. Im Spiel um Platz 3 trafen wir auf den TuS Hermannsburg, es war ein heißes Spiel welches viele gute Aktionen auf beiden Seiten zu bieten hatte. Das gesamte Spiel war von gutem Spirit auf beiden Seiten geprägt. Nach Ablauf der Zeit hatten die Äitschbees aus Hermmannsburg dann aber doch mehr Zähler auf ihrem Konto und haben verdient den 3.Platz erreicht. Die U17 hat aber nach langer Durststrecke gezeigt wie gut sie wieder harmonieren und auch kein Spiel mehr aufgeben. Es war ein Turnier mit vielen guten Spielen.

Gerion und Nick belegten am Ende des Turnieres mit der Kamener U14 den 6.Platz. Beide haben viel Spielzeit gehabt und haben viel gelernt. Das gesamte U14 Team hat so zum ersten mal auf einem Turnier zusammen gespielt. Wo es bei den ersten Spielen noch Abstimmungsprobleme gab, lief es bei den letzten Spielen sehr viel besser.

Es war wieder ein Super organisiertes Junioren Turnier was die Kamener dort auf die Beine gestellt haben. VIELEN DANK das wir dabei sein durften.

Spieler beim 5.Tatort Kamen
U14 – Gerion, Nick
U17 – Lino, Miran, Lauritz, Florian, Felix, Henrik, Simon, Nico, Marlon

Kommentar (1)

  1. Pingback: CSI: Kamen - Ultimate Frisbee | Tatort Kamen, 5. Fall

Kommentare sind geschlossen.